Die ersten Frauen im Reichstag

Nach Stimmen der Freiheit ist nun der zweite Band Ruf nach Veränderung von Micaela A. Gabriel erschienen, in dem Marlene von Runstedt wieder eine zentrale Rolle spielt und diese Figur von Sophie Maytrott begleitet wird. Sophie ist Abgeordnete der Zentrumspartei, lebt in einer Ehe, in der sie nicht glücklich ist, aber pflichtbewusst. Sie lebt in... Weiterlesen →

Same, Same – but a running system

Eine Serie aus 3 Teilen, neuer Ermittler*in, in die Heimat zurückgekehrt - funktioniert bei Newcomern oder auch bei "alten Hasen" wie Tove Alsterdal. Hier wurde der Auftakt der Reihe sogar preisgekrönt mit dem Schwedischen und dem Skandinavischen Krimipreis. Sturmrot heißt ihre Krimireihe um die Ermittlerin Eira Sjödin. Sie ist aus Stockholm nach Kramfors zurückgekehrt, um... Weiterlesen →

Ein Banküberfall, ein Mord und 2 Mädchen

...ist eine ungewöhnliche Kombi, die der fünffache Krimipreisträger Max Annas in seinem neuen Roman Der Hochsitz erdenkt. Aber sie funktioniert! 1978: Sanne und Ulrike haben Osterferien. Wenn sie nicht gerade auf den elterlichen Höfen helfen müssen, dann sind sie gemeinsam unterwegs, mit dem Fahrrad, meistens zum Hochsitz im Wald. Von dort aus kann man nach... Weiterlesen →

Herrlich unaufgeregt

„Das Leuchten jenes Sommers“, das kann ich vorweg schon sagen, ist ein absolutes Frauenbuch. Das Cover mit einer Frau am Meer fällt sofort auf und schon mit den ersten Seiten hat sich bei mir eine Art innere Ruhe eingestellt, die sich durch die ganze Geschichte gezogen hat. Sie spannt sich über 2 Zeitebenen und wird... Weiterlesen →

Der magische Moment der Begegnung

...gezaubert von Andrea Canobbio in "Drei Lichtjahre". Es ist das Spiel einer zaghaften Annäherung zweier Menschen, die immer wieder zögern und zweifeln. Verzweiflung hat das bei mir ausgelöst. Claudio und Cecilia: Für Claudio, Anfang vierzig, Arzt in einer großen Klinik, ist es Liebe auf den ersten Blick. Dieser Mann – am liebsten hätte ich ihm... Weiterlesen →

Louisa Clark in New York

  Es ist Valentins-Tag! Ich finde, kein Buch passt perfekter als "Mein Herz in zwei Welten" von Jojo Moyes zu diesem Tag 🙂 Nach "Ein ganzes halbes Jahr" und "Ein ganz neues Leben", die uns zu Tränen gerührt haben, schickt Moyes ihre Heldin Louisa Clark im dritten Teil nach New York. Und es ist heftig: Kitsch,... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑