Schlagwort: Roman

+

Ein blinder Zeuge auf Spurensuche

Kennt ihr die App „be my eyes“? Mit der App können sich Blinde von Sehenden anonym per Videochat helfen lassen. Ist die Wurst noch haltbar? Welcher Pulli ist der rote usw. Ich benutze die App auch und genau deshalb ist mir „Blind“ von Christine Brand aufgefallen. „Be my eyes“ benutzt im Buch der blinde Nathaniel. Er ist mit Carole verbunden und während die beiden … [Ein blinder Zeuge auf Spurensuche weiterlesen]

+

Chaos statt Genre – ein Abenteuer

Bela B. Felsenheimer hat ein Buch geschrieben mit dem wunderbaren Titel „Scharnow“. Echt jetzt? Da fragt man sich doch tatsächlich warum und das beantwortet Bela B. schlicht: „Ein Buch zu schreiben ist etwas, das ich noch nie gemacht habe, also habe ich eins geschrieben.“ Und dazu kommen sicherlich noch gute Kontakte zum Verlag… Die Frage ist aber, taugt das Buch was? Für die einen … [Chaos statt Genre – ein Abenteuer weiterlesen]

+

Nimm das Leben mit Schwung und Humor

Ein Debüt – verkauft in 17 Länder – ein riesen Erfolg: „Agathe“ von Anne Cathrine Bomann. Anne Cathrine Bomann ist 35 und lebt in Kopenhagen mit ihrem Lebensgefährten und dem Hund „Albert Camus“. Sie arbeitet als Psychologin und genau über diese Arbeit geht’s auch in ihrem Debüt „Agathe“. Aber es gibt noch mehr Parallelen: Die Autorin hat auch mal in einem Vorort von Paris … [Nimm das Leben mit Schwung und Humor weiterlesen]

+

Zeit für die Wahrheit

Neu eingestiegen auf Platz 1 der Amazon-Bestsellerliste „regionale Thriller“ ist Ellen Sandbergs neuer Roman „Der Verrat“. Eine Geschichte die zwischen einem Weingut an der Saar und Frankfurt spielt.  Es ist bereits der zweite Roman von Ellen Sandberg, der es in die Bestsellerlisten geschafft hat und damit beweist die Autorin, dass sie nicht nur Krimi kann, sondern auch spannende Familienromane. Denn hinter Ellen Sandberg steckt … [Zeit für die Wahrheit weiterlesen]

+

Back in Castle Rock!

Der neue King ist da: „Erhebung“! Erst diesen August ist „Der Outsider“ erschienen – nicht irritieren lassen, der Mann schreibt wie am Fließband. Und es geht endlich mal wieder zurück nach Maine, nach Castle Rock. Die Stadt von „Dead-Zone, das Attentat“, „Needful things“ und „Cujo“. Hier lebt Scott mit seinem Kater im Nobelstadtteil Castle View. Er programmiert Webseiten und ist – ganz Klischee – … [Back in Castle Rock! weiterlesen]