Schlagwort: Review

+

Herrlich unaufgeregt

„Das Leuchten jenes Sommers“, das kann ich vorweg schon sagen, ist ein absolutes Frauenbuch. Das Cover mit einer Frau am Meer fällt sofort auf und schon mit den ersten Seiten hat sich bei mir eine Art innere Ruhe eingestellt, die sich durch die ganze Geschichte gezogen hat. Sie spannt sich über 2 Zeitebenen und wird auch aus 2 Perspektiven erzählt. Zum einen ist da … [Herrlich unaufgeregt weiterlesen]

+

Krimi mit Mimi 2.0

Heute gibts eine neue Folge Krimi mit Mimi in hr2-Kultur! Bloggerin Miriam Semrau und ich stellen euch 3 Krimis vor, diskutieren komplett spontan und wir sind mal wieder nicht einer Meinung 🙂 In unserer dritten Folge geht es um: Mattias Edvardsson: Die Lüge Benedikt Gollhardt: Westwall Kanae Minato: Schuldig. Habt ihr Krimi mit Mimi schon als Podcast abonnieren? Findet ihr auf hr2.de und in der ARD-Audiothek. Oder ihr … [Krimi mit Mimi 2.0 weiterlesen]

+

Ist das Amerika?

Nico Walker hat seinen ersten Roman „Cherry“ veröffentlicht, der in den USA gefeiert wurde. Rezensionen im Wall Street Journal, New York Times. Denn die Themen scheinen die Staaten zu bewegen: die Opioid-Krise und das Trauma der Veteranen der Kriege in Nahost. „Cherry“ ist im Gefängnis geschrieben. Nico Walker sitzt in Kentucky ein, wegen 10 Banküberfällen – Beschaffungskriminalität. Aus einem ziellosen Studenten, der den Aufputschmitteln … [Ist das Amerika? weiterlesen]

+

Neues aus Japan!

Mit ihrem Debüt „Geständnisse“ hat die Japanerin Kanae Minato einen weltweiten Bestseller-Erfolg gefeiert. Jetzt ist ihr neuer Krimi „Schuldig“ in den Buchhandlungen zu haben und ich hab mich riesig darauf gefreut 🙂 Denn die Krimis von Kanal Minato sind subtil und so was von böse, das ist kaum auszuhalten. Und so ganz nebenbei erfährt man eine Menge über die japanische Kultur mit ihren gesellschaftlichen … [Neues aus Japan! weiterlesen]

+

Fesselnd und überraschend!

Mit „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ wurde der Schweizer Autor Joel Dicker 2013 zum gefeierten Star-Autor. Sein neues Buch „Das Verschwinden der Stephanie Mailer“ ist seit Anfang April im Handel zu haben. Ich habs an einem Tag durchgelesen, denn ich wollte ständig wissen, wie es weiter geht. Klar, ich hätte das Ende lesen könne, aber dann wäre der ganze Spaß dazwischen auf der … [Fesselnd und überraschend! weiterlesen]