Die Stimme im Kopf

Es gibt Neues von Gilly Macmillan: Die Vertraute, nach ihrem Überraschungserfolgt Die Nanny. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich liebe Geschichten, die sich um alte Häuser drehen und deren Atmosphäre macht sich Gilly Macmillian immer zu Nutzen.

Die Autorin Lucy Harper schreibt die Krimis um die Ermittlerin Eliza Grey. Und das so erfolgreich, dass sie für eine ganze Reihe unter Vertrag genommen wurde. Was niemand weiß: Eliza ist Lucys imaginäre Freundin, schon seit Kindertagen. Und je mehr sie Eliza in ihre Leben lässt, desto präsenter erscheint sie ihr. Aber Lucy ist doch nicht verrückt?!

Um die Finanzen kümmert sich Lucys Mann Dan, der auch gerne Schriftsteller geworden wäre, dem aber sein Anspruch an die Leserschaft im Weg steht. Bis jetzt führen die beiden ein eher zurückhaltendes Leben – aber mit dem neuen Scheck kauft Dan ein sehr teures Anwesen in der Nähe von Lucys ehemaligen Elternhaus. Eine ruhige Anliegerstraße, ein großer Garten, nur wenige Nachbarn und ein dichter Wald dahinter. Und genau in diesem Wald ist Lucys Bruder Teddy verschwunden, als Lucy 9 Jahre alt war. Lucy war die einzige Zeugin, kann aber ihre Erinnerung nicht richtig fassen – ein Trauma, das sie und ihre Eltern nie überwunden haben…

Und dann kommt es zu einem schlimmen Streit zwischen Lucy und Dan und Dan verschwindet spurlos.

Fazit

Ganz großes Thriller-Kino! Hier greift eine Geschichte in die andere. Ein aktueller Mord muss aufgeklärt werden und lässt Lucy ihre Vergangenheit noch mal durchleben und ihre Erinnerungen hinterfragen. Und Teddy tut einem so unglaublich Leid, wenn Lucy doch nur eine andere Entscheidung getroffen hätte. Und so gerät mal dieser und mal jeder in Verdacht, wirklich gut gemacht.

Gilly Macmillian: Die Vertraute, aus dem Englischen von Sabine Schilasky, 400 Seiten, Blanvalet, 15 Euro, ISBN 978-3-7645-0781-7

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s