img_9241

Ganz schön viel Arbeit liegt da!

Haruki Murakami, Die Ermordung des Commendatore I: Ich kann es kaum erwarten ein bisschen Zeit zu finden und dieses hochgelobte Buch aus der Bestseller-Liste zu Gemüte zu führen 🙂

Noch ein Japaner – Hideo Yokoyama, 64: für den Buchtipp Mitte März vorgesehen. Ein Thriller, der in den USA mega gehypt wurde.

Carol Rifka Brunt, Sag den Wölfen ich bin zu Hause: Es ist ein Debüt wie ein Paukenschlag. 1987 stirbt Junes geliebter Onkel an AIDS. Es geht um Trauerarbeit und Selbstfindung und das New York der späten 80er Jahre.

Anne Reinecke, Leinsee: auch ein Debüt, „wild wie ein Gewitter, zart wie ein Hauch“ steht auf der Rückseite… ich bin gespannt!

Ivonne Hübner, Die Tuchhändlerin und Barbara Bisicky-Ehrlich, Sag, dass es dir gut geht: lese ich für das „Literarische Quartett“ an dem ich am 10. März in Frankfurt teilnehme, ein kleiner Verlag mit einer großen Idee.

Marc-Uwe Kling, Qualityland: auch ein bisschen Spaß darf nicht fehlen. Ich hab die ersten 20 Seiten heute Nachmittag gelesen und mich schon mehrmals schlappgelacht! Ganz groß – dieser Roman gehört in jedes private Bücherregal!

2 Comments on “Vorfreude

    • 😀 Dann gehts gerade so weiter – Timo Blunck, Francois Lelord, Luis Sellano (mega), A.J. Finn, Eric Cline, Marion James, John Boyne – bis Mitte Mai, 3 Ferienbuchtipps liegen auch schon parat… puhhh

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: