Ein krasser Heißhungertag! Daran hätte ich nicht mehr geglaubt. Lag wahrscheinlich an den Spaghetti gestern… Aber ich habe trotz Besuch und Keksen auf dem Tisch durchgehalten, aber die 5 Datteln mussten einfach sein 🙂

Davor wie immer

  • großer Kaffee mit Milch
  • Quarkbrötchen mit Cashew-Pastete von Gutding, die ich im Rewe gefunden habe

dann

  • Omelett mit Käse, Tomate und Kresse

Eins ist klar – so kann das nicht weitergehen. Ich habe zwar kein Hungergefühl, aber bitte nehmt euch kein Beispiel an meinem momentanen Essverhalten. Das pendelt sich noch ein – ich probiere einfach nur gerade aus, was wie auf meinen Körper wirkt. Die drastische Kalorienbeschränkung, die sich zufällig aus „zuckerfrei“ ergeben hat liegt auch an mangelnder Recherche zu alternativen Rezepten. Zudem war ich an Kochen noch nie besonders interessiert. Die Arbeit beschränkt ebenfalls ungemein die Auswahl – ich müsste auch viel mehr vorkochen und bin auch noch nicht auf die Idee gekommen mal eine Karotte zu snacken. Raphael hat es heute in kurzen Worten auf den Punkt gebracht: „Dein Essverhalten ist Scheiße!“ Ja, da hat er recht. Eine Theorie: Mein Körper – übrigens immer noch beim Ausgangsgewicht – reagiert damit auf die Kalorienverknappung und gibt nix her, aus Angst, da kommt nix nach. Also: heute Abend gibts ne

  • Gemüsesuppe

zur Beruhigung 😀

Und das nehm ich mir vor: Mehr Gemüse in allen „erlaubten“ Variationen! Falls ihr Rezeptideen habt, immer her damit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: