Ein stressiger Tag und zuckerfrei verträgt sich nicht!

Seit gestern weiß ich: Tom Meyer von Antenne Niedersachsen hat 2 Kilo abgenommen – das beschäftigt mich schon den ganzen Tag. Allerdings kann ich seine Zuckerfrei-Tagebuch nicht mehr auf der Seite finden… ob er abgebrochen hat?

Bei mir ist alles beim Alten, die Hosen passen noch genauso und am Spiegelbild verändert sich nur etwas, wenn ich mich strecke und dabei den Bauch einziehe. Heute im Training habe ich der Wahrheit in die Augen gesehen! Tatsächlich:

Nix passiert – aber immerhin ist das Kilo von Tag 3 wieder weg und damit habe ich mein Zuckerfrei-Startgewicht zurück.

Naja, bis eben! Denn – ich hatte es schon angedeutet – ein stressiger und langer Arbeitstag verträgt sich nicht mit meinen neuen Essgewohnheiten.

  • großer Kaffee mit Milch
  • 2 Quarkbrötchen, eines mit Kichererbsen-Brotaufstrich, eines mit Käse

Soweit, so gut. Beim kurzen Abstecher zu Hause: gähnende Leere im Kühlschrank – bis auf einen

  • 200g Joghurt natur

Dann ins Training – ihr merkt schon, meine Kalorienzufuhr war minimal – dann zum Einkaufen und da ist es dann passiert: Pommes – die kleinen Tiefkühlscheißerchen wollten einfach mit, damit ich sie zu Hause bei 200 Grad so richtig knackig, kross backen und schwitzig, heiß mit viel Salz knuspern kann (versteht sich hoffentlich von selbst, dass Pommes keinen Zucker als Zutat ausgewiesen haben).

Passiert ist Folgendes: Pommes in den Ofen – eine richtig große Portion… naja, das ganze Blech voll. Nebenbei Gemüsesuppe für morgen gekocht und neuen Teig für Quarkbrötchen vorbereitet. Pommes aus dem Ofen im Salz geschüttelt, mittlerweile war der Heißhunger auch verflogen und gegessen hab ich am Ende nur eine kleine Portion labbrige Kartoffelschnitze. Echt MEGA ätzend!

Die Gemüsesuppe war übrigens schon fertig…

Zuckerfrei heißt sich Zeit nehmen und gut für stressige Tage vorbereitet sein! Ich werd daran arbeiten 😀

2 Comments on “Challenge zuckerfrei Tag 8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: