Der Wahrheit immer näher

…kommt Hanna Duncker in ihrem zweiten Fall Finsterhaus. In Nachttod konnten wir sie schon kennenlernen und im dritten Teil – der noch folgen wird – ist der Showdown geplant.

Gleich vorweg: es macht Sinn mit Teil 1 anzufangen, denn hier lernen wir Hanna Duncker und ihre Geschichte kennen, die sich im zweiten Teil weiter entwickelt 🙂

Hannas Vater hat eine Haftstrafe wegen Mordes abgesessen und ist nun verstorben. Hanna selbst ist Polizistin geworden in Stockholm, aber nach dem Tod des Vaters in ihre Heimat Kalmar zurückgekehrt. Auf der Wache hat sie die Möglichkeit die Ermittlungsakte ihres Vaters einzusehen, denn die Tat lässt ihr einfach keine Ruhe. Zudem wird sie von einem/ einer Unbekannten bedroht, die irgendwas mit dem Fall von damals zu tun hat.

Aber auch in Kalmar geschehen weiterhin Verbrechen. Ein Mann und sein 14 Monate alter Sohn sind verschwunden. Eine Spur führt Hanna und ihren Partner Erik Lindgren in ein leerstehendes Haus.

Fazit

Was für eine Ermittlungsarbeit für Hanna Duncker. Die Zeugen scheinen alle zu lügen oder wichtige Begebenheiten für sich zu behalten… ein feiner Kniff der Autorin, denn so verdächtigen wir eine ganze Menge Leute und da hängen tatsächlich einige mit drin. Der Nebenschauplatz – die Aufklärung des Verbrechens von Hannas Vater – wird immer präsenter und jemand will um jeden Preis verhindern, dass Hanna mehr herausfindet. Es gibt neue Anhaltspunkte, dass ihr Vater unschuldig ins Gefängnis ging, um jemanden zu decken. Aber auch hier kommt Hanna im Moment nicht mehr weiter – bis ihr Bruder vor ihrer Tür steht. Nur endet damit der zweite Teil 🙂

Mit Spannung erwarte ich den dritten Teil Dunkelwald kommenden März!

Johanna Mo: Finsterhaus, aus dem Schwedischen von Ulrike Brauns, 496 Seiten, Heyne, 15 Euro, ISBN 978-3-453-42581-1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s