Schlagwort: Ikea

+

Reisen kann so günstig sein!

Der Inder Ayarajmushee (sprich: Ayran in der Moschee) ist ein charmanter Fakir – naja, eigentlich ein Scharlatan, der sich seinen Lebensunterhalt mit kleine Betrügereien verdient. Er fliegt nach Paris, um sich bei Ikea ein schickes, brandneues Nagelbett zuzulegen. Und zwar das Modell „Likstupikstå“, aus echter schwedischer Kiefer, 15.000 rostfreien Nägeln in der Farbe puma-rot. Alles, was Ayarajmushee dabei hat ist ein schlecht gefälschter 100 Euro … [Reisen kann so günstig sein! weiterlesen]