Zurück im Terror 1977

1977: Die RAF war eine permanente Bedrohung für die Bundesrepublik. Führende Mitglieder der ersten Generation (Baader, Ensslin, Raspe und Möller) sitzen in der JVA in Stammheim ein. Im April wird Generalbundesanwalt Siegfried Buback in Karlsruhe mit seinem Fahrer Wolfgang Göbel erschossen, im Juli stirbt der Vorstandssprecher der Dresdner Bank AG Jürgen Ponto in Oberursel. Nach... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑