+

Mein Buch des Jahres 2017

Wladimir Kaminer: „Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß.“

… ist die schönste Liebeserklärung des Jahres! Und das nach mehr als 20 Jahren Ehe mit seiner Frau Olga. Kaminer weiß tatsächlich, dass russische Frauen speziell sind. Olga strickt gerne, mag Katzen, sammelt im Herbst leidenschaftlich gern Pilze und hat einen grünen Daumen, der nicht davor zurückschreckt aus aller Welt Pflanzen für den heimischen Garten mitzubringen. Geschrieben sind diese 27 Geschichten mit Kaminers unverwechselbarem Humor, der einem die Tränen in die Augen treibt. Gewürzt mit einer ordentlichen Prise Ironie und er lässt kaum ein Klischee über Frauen – speziell über russische Frauen – aus.

Jetzt könnte man denken, Kaminer sei zum Frauenverstehen mutiert… ist er aber ganz und gar nicht! Auf das Verhalten seiner Frau macht er sich seinen ganz eigenen, männlichen Reim. Und auch das ist sehr amüsant. Aber – und da hat er über die Jahre gelernt – er stellt nichts in Frage, sondern akzeptiert Olga, wie sie ist und da schließt sich der Kreis eben zur schönsten Liebeserklärung des Jahres.

Fazit:

„Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß“ ein großer Lesespaß!

Vielleicht aber auch eine Hilfe das Leben als Paar gelassener zu sehen – vielleicht sogar das Rezept für eine lange, erfolgreiche Ehe.

Wladimir Kaminer: „Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß“, ISBN 978-3336547609

Erster Blogbeitrag

Jetzt ist es also soweit! Hier könnt Ihr meinen ersten Blogbeitrag lesen. In der Anweisung steht, ich soll kurz erzählen, warum ich diesen Blog angefangen habe… Ganz einfach: Hier könnt ihr die neusten Buchempfehlungen lesen und bestimmt mal dies und das über kuriose Reisen. Mit Lebensweisheiten würde ich mich gerne zurückhalten – versprechen kann ich da aber nix 🙂

Bleibt Euch noch viel Spaß zu wünschen und mir viel Erfolg!